10 gute Gründe für eine Online-Bewerbungsmappe im Detail

No.3: Sie vermeiden Formfehler
Heutzutage ist eine Bewerbung, soll sie erfolgreich sein, ein mühsames Unterfangen. Sie müssen Ihre Unterlagen so erstellen, dass ein Personalreferent Sie nicht gleich wieder aussortiert. Dass heißt, dass

- die Kopien erstklassig sein müssen
- alle Unterlagen vollständig und nicht z.B. das Foto vergessen
- keine Eselsohren in den Unterlagen zu finden sind
- die Bewerbungsmappe durch die Post nicht verknickt oder sogar gefaltet wurde
- die Porto- und Versandgebühren korrekt bezahlt wurden
- die Versandtaschen zu groß oder zu klein
- ...

Ist auch nur ein Punkt nicht in Ordnung, ist es zu 99% wahrscheinlich, dass Sie nicht weiter als Kandidat in Frage kommen. Die Selektion wird von Personalbüros angewandt, um in einer ersten Durchsicht die Spreu vom Weizen zu trennen. Das Argument "wer sich mit solchen Fehlern bewirbt, kann in unserer Firma auch ein Schludrian sein" ist stichhaltig und wird gnadenlos angewandt. Der Bewerber darf nie vergessen, dass er evtl. nur einer von 100erten ist. Irgendwie muss der Personalreferent ja auch die Bewerber "verarbeiten".